Das 1 Million One Drop Turnier kehrt nach Las Vegas zurück

/Das 1 Million One Drop Turnier kehrt nach Las Vegas zurück

1 Million Onde Drop TurnierDas Charity Turnier kehrt 2018 wieder nach Las Vegas zurück

Mit einem Buy In von 1 Million USD ist es as größte Turnier der Welt. Nachdem Dominik Nitsche in der letzten Woche das 111.111€ One Drop High Roller gespielt und gewonnen hatte, wurde direkt danach von der WSOP und One Drop verkündet, dass das Turnier 2018 nach Las Vegas zurückkehrt. Es wird zwischen dem 15-17 Juli 2018 als Teil der World Series of Poker ausgetragen, hat einen Buy In in Höhe von 1 Million und wird auf 48 Spieler begrenzt. 111.111$ von jedem Buy In werden wie gewohnt für einen guten Zweck gespendet.

Schon mehr als 20 Millionen USD insgesamt, konnte die One Drop Charity schon durch die WSOP Events sammeln. Alleine 14 Millionen stammten aus den 1 Million One Drop Events der Vergangenheit.  Die Organisation hat sich das Ziel gesetzt mit dem Geld den weltweiten Zugang zu sauberem Trinkwasser zu fördern.

Bisher gibt es einen offiziellen Teilnehmer, den Kings Casino Besitzer Leon Tsoukernik. Alle weiteren Teilnehmer müssen eine nicht erstattbare Reservierungsgebühr zahlen.

Das erste 1 Million One Drop Event wurde im Jahr 2012 ausgetragen. Antonio Esfandiari konnte damals unglaubliche 18.346.673$ gewinnen. 2 Jahre später sicherte sich Daniel Colman den Sieg und 15.306.668$. Beim dritten und letzten Turnier durften nur geladene Gäste teilnehmen und Elton Tsang sicherte sich in Monaco den Sieg und 11.111.111$

2017-11-12T10:49:31+01:00November 12th, 2017|