GrandPoker Netzwerk immer noch offline

/GrandPoker Netzwerk immer noch offline

Nach 1 Monat ist das GrandPoker Netzwerk immer noch nicht online

Auch wenn YourPokerDream mit dem GrandPoker Netzwerk nicht zusammenarbeitet möchten wir unsere Community trotzdem darüber berichten.

Das Grand Poker Network ist seit Anfang November nicht mehr für die Spieler zugänglich. Niemand kann sich über den Download-Client oder die Instant-Play-Funktion auf der Website in den Raum einloggen. Das Grand Poker Network wurde 2014 von 5Dimes gegründet und hat eine Reihe von Skins, darunter GrandPoker.eu, Sportbet, Island Casino, VietBet und 5Dimes.

Ein-Monat + Ausfallzeit

Seit Sonntag den 5. November  2017 erschienen verschiedene Meldungen von Spielern in beliebten Pokerforen, das diese keine Verbindung zu GrandPoker (auch Dragon Room genannt) herstellen konnten. In den folgenden Tagen ging die Situation weiter. Der Kundensupport gab unterschiedliche Antworten bei verschiedene Kunden. Manchmal hies es dass Poker wegen Wartungsarbeiten ausfällt und alles in Kürze wieder funktioniert und einige Stunden später bekamen andere Spieler gesagt das das Netzwerk für immer geschloßen wird. Bis heute gibt es keine klare Aussage was nun los ist und wie bzw ob es weitergeht.

Über Grand Poker

Seit seiner Einführung im Jahr 2014 ist Grand Poker ein Nischenanbieter ohne sehr viele aktive Spieler. Es gab selten mehr als ein halbes Dutzend Tische im Cash-Game-Bereich, während die SNGs praktisch menschenleer waren. Turniere erging es besser, aber selbst dort war es ungewöhnlich, mehr als 100 Teilnehmer zu sehen. Die beste Zeit für Grand Poker schien Sonntagabends zu sein, wenn ungefähr 300 Leute in dem wöchentlichen $ 500 Freeroll spielten. Allerdings war ein Großteil dieser Spieler keine Echtgeldpsieler , sondern nur welche die etwas kostenloses Pokergeld für die eigene Bankroll abstauben wollten.

Die Kombination aus niedrigen Spielerzahlen, großzügigen Promos wie dem Sunday Freeroll und 50% Rakeback und einem sehr niedrigen Rake verdeutlicht, dass Grand  Poker nie wirklich Geld für seine Besitzer eingebracht hat. Es wäre jedoch falsch zu behaupten, dass das Prjekt ins Stocken geriet und am Rande der Insolvenz steht. Der Gründer des Netzwerks, 5Dimes, ist ein bekannter und seriöser US-amerikanischer Sportwettenanbieter mit einem sehr guten Namen und steht für Fairness und Ehrlichkeit, die mehr als 20 Jahre zurückreicht. Finanzielle Schwierigkeiten sind daher so gut wie ausgeschloßen.

Sehr Plan von 5Dimes war wohlGrand Network als Verlustunternehmen zu führen mit einem Hintergedanken. Das heißt, das Unternehmen war vollkommen bereit, Poker anzubieten, dadurch kleinere Verluste hinzunehmen, um Neulinge auf seine Plattform zu locken um diese dann zu den Casino- und Sportwettenprodukten zu ziehen wo mehr Geld verdient wird.

Wie wird es weitergehen mit GrandPoker?

Man kann nur spekulieren was aus dem Grand Poker Network in Zukunft wird.  Die folgenden Szenarien sind wohl möglich:

  • Grand Poker wird besser als zuvor zurückkehren
  • 5Dimes und seine Partner werden kein Poker mehr anbieten
  • Poker wird zurückkehren, aber in einer anderen Form als zuvor

Das erste Szenario scheint das zu sein, was die Firma uns glauben machen will mit ihrem Gerede von „Upgraden … um Ihre Spielerfahrung zu verbessern.“ Allerdings kann es nicht sein das deswegen von einem auf den anderen Tag alles down ist.

Es ist denkbar, aber unwahrscheinlich, dass 5Dimes genug davon hat, Poker mit Verlust zu machen und daher ihre Pokerabteilung dauerhaft schließen wird. Dies wäre ein Eingeständnis der Niederlage ihrerseits, und das Unternehmen riskiert beträchtliche Einnahmen zu verlieren.

Die dritte Szenario ist vielleicht die interessanteste. In der Vergangenheit hat sich 5Dimes mit externen Netzwerken wie Yatahay, dem Winning Poker Network und dem Equity Poker Network zusammengetan, um seinen Usern Poker-Gameplay zu bieten. Es mag wahr sein, dass 5Dimes das Grand Poker Network jetzt als gescheitertes Experiment ansieht und versucht, eine Vereinbarung mit einer Drittpartei zu unterzeichnen, um an einer bereits bestehenden Pokeroperation teilzunehmen. Dies würde die lange Verspätung erklären, während das Management alle Details eines Vertrags ausbügeln würde.

 

Es bleibt abzuwarten!

2017-12-16T21:46:54+01:00Dezember 16th, 2017|