Mario Basler in den Geldplätzen bei der WSOP 2017

/Mario Basler in den Geldplätzen bei der WSOP 2017

Der Ex Nationalspieler Mario Basler darf bei der Poker Weltmeisterschaft, der World Series of Poker 2017 weiter auf das große Geld hoffen. Mario gehört nach dem dritten Tag beim Main Event im Texas Hold’em No-Limit zu den verbliebenen 1084 Teilnehmern.

Basler musste zwar einen kleinen Verlust von 115.000 Chips hinnehmen, belegt aber mit aktuell soliden 85.000 Chips den 516. Platz im Turnier. Damit ist dem ehemaligen Fußball-Profi und Spieler des FC Bayern München bereits ein Gewinn sicher. Ursprünglich kämpften 7221 Teilnehmer bei der Poker-WM um den Titel und die damit verbundene Siegprämie in Höhe von 8,15 Millionen US-Dollar (rund 7,16 Millionen Euro).

Insgesamt geht es beim größten Pokerturnier der Welt um ein Preisgeld in Höhe von unglaublichen  67.877.400 Millionen Dollar. Der Buy In für das WSOP Main Event 2017 betrug 10.000$.

Maria Basler ist als Zocker und guter Pokerspieler bekannt und wir wünschen ihm alles Gute und hoffen ihn am Final Table wiederzusehen.

Der Sieger der WSOP soll am 22. Juli ermittelt werden.

2017-07-15T18:04:09+02:00Juli 15th, 2017|