Pokerpartie wird vor Gericht entschieden

/Pokerpartie wird vor Gericht entschieden

Leo Tsoukernik PokerspielerLeo Tsoukernik reicht Gegenklage ein

Eine etwas spezielle Highstakes Partie geht nun vor Gericht, da der Chef des Kings Casino Gegenklage eingereicht hat. Seit nun gut fünf Monaten streiten sich der Besitzer des Kings Casino Leon Tsoukernik und der High Roller aus Australien Matthew Kirk.  Es geht um eine private Partie welche im Mai 2017 im Aria stattgefunden hat und um ingesamt 3 Millioen USD in Chips die Kirk seinen gegenüber geliehen haben soll.

Berichten zufolge soll Tsourkernik sich nach dem sehr schnellen Verlust seiner Chips, sich geweigert haben Kirk seine Gewinne auszuzahlen. Daraufhin trafen sich die beiden einen Tag später zu einem Gespräch mit Ihrem gemeinsamen Freund Rob Yong, welcher als Zeuge fungieren sollte. Tsoukernik zahlte schließlich 1 Million USD an Kirk

 

Matthew Kirk PokerspielerIm Juli diesen Jahres, brachte Kirk das Ganze dann vor Gericht, um die noch ausstehenden 2 Millionen USD einzufordern. Er beschuldigte seinen Gegner des Betrugs und Bereicherung. Wir zu erwarten wurde das ganze von der Verteidigung als unbegründet und undurchsetzbar betitelt.

Letzte Woche ging die Story dann in die nächste Runde, da Tsoukernik eine Gegenklage einreichte. Diese besagt das MItarbeiter des Aria Casino ihn betrunken gemacht haben und ihn zudem davon abgehalten den Raum zu verlassen. Der Unternehmer aus Tschechien soll mit der Zeit so betrunken gewesen sein, so dass er weder seine Karten mehr erkennen konnte noch die Chips zählen. Zeugen bestätigen sogar das er eine Gewinnerhand weggeschmissen hat. Zudem kam die Müdigkeit da die Partie bis 5 Uhr morgens andauerte. Auch wird behauptet das Kirk von Geldgebern unterstützt worden sein, so das er diese Stakes überhaupt spielen konnte. Aufgrund der enormen Rufschädigung fordert die Gegenklare mehr als 10 Millionen$.

Es bleibt abzuwarten und spannend wie das Gericht am Ende wohl entscheiden wird und welche der Parteien am Ende Recht bekommt!

 

2017-11-15T18:27:02+01:00November 15th, 2017|