Technische Probleme bei PartyPoker und Bwin am 01.01.2018

/Technische Probleme bei PartyPoker und Bwin am 01.01.2018

Aufgrund von technischen Problemen wurde der Spielbetrieb bei PartyPoker  und Bwin um kurz nach 21:00 MEZ eingestellt und alle laufenden Turniere beendet. PartyPoker arbeitet mit Hochdruck an dem Problem und geht davon aus das bis Montag früh alles behoben ist und der Spielbetrieb ganz normal weiterläuft.

Das PartyPoker Management hat schon über Twitter veröffentlicht das alle Betroffenen Spieler selbstverständlich eine BuyIn Rückerstattung innerhalb der nächsten 24 Stunden erhalten werden.

Was Spieler mit guten Positionen in MTT Turnieren oder Satellites angeht, wird es eventuell auch noch eine extra Entschädigung für alle Betroffenen geben. Nähere Informationen diesbezüglich gibt es in den nächsten 24 Stunden. Alles geschieht automatisch und der Support muss nicht extra kontaktiert werden.

 

Offizielle Twitter Mitteilung

PartyPoker Twitter Erklärung

Update 02.01.2018

Abrechnungen werden wie folgt berechnet:

Wenn der nächste Spieler im Turnier einen Preis gewinnen sollte, wird dieser Preisbetrag an alle verbleibenden Spieler des Turniers gezahlt. Wenn kein Preis vergeben werden sollte, ist dieser Wert gleich Null.

Sollte im Turnier noch ein weiterer verbleibender Preispool frei sein, wird dies den Spielern folgendermaßen gewährt:
50% des verbleibenden Preispools werden gleichmäßig auf alle verbleibenden Spieler des Turniers aufgeteilt.
50% des Preispools werden zwischen den Spielern aufgeteilt, basierend auf ihrer Chipanzahl zum Zeitpunkt der Stornierung
Der vorher festgelegte Kopfgeldbetrag wird Teil des gesamten Preispools sein, sofern dieser noch nicht gewonnen wurde.

 

 

2018-01-02T11:18:42+01:00Januar 1st, 2018|